Sie sind hier: Startseite > Naturerfahrungen

Naturerfahrungen

Naturrituale und Naturerfahrungen:

In der Natur dem Tempel von Mutter Erde wird uns bewusst, dass wir in tiefer Dankbarkeit und Demut hier auf Erden unsere Zeit verbringen dürfen.

Bäume sind Brücken in die nichtalltägliche Wirklichkeit.
Das heißt, wir können uns von der materiellen Welt in eine andere Welt (geistige Welt) begeben.

Wenn wir uns darauf einlassen mit dem Bewusstsein, dass die ganze Natur auf Erden alles was ist, beseelt ist, jeder Baum, jeder Stein, jedes Gewässer, jedes Tier, sie können bestimmte Kräfte entwickeln. Wenn wir es zulassen, können wir mit diesen Wesenheiten in Verbindung treten. Wir können mit verschiedenen Übungen deren Kräfte in uns aufnehmen und mit diesen Wesen kommunizieren. Das findet auf einer feinstofflichen Basis statt.

Wir werden Kraftplätze erspüren, Hüter von Kraftplätzen finden, durchschreiten und spüren, dass sie Tore in eine andere Welt sind. Ab diesem Zeitpunkt wandeln wir in vollem Bewusstsein in der Welt von Mutter Erde und können so leichter Botschaften von ihr wahrnehmen.

Einige Möglichkeiten, wie wir mit dem Baum in Kontakt treten können:

-
beim hinzugehen die Aura spüren,
- Baum Qi Gong
- Baum Yoga
- Über den Atem - Zirkulationsübung (bewusstes ein und ausatmen) Energietanken
- Baumumarmung und mit ihm sprechen
- An den Baum lehnen
- Unter den Baum liegen

Durch die Bäume können wir verborgene Welten entdecken.

Wir können ihr Energiefeld (Aura) spüren, und mit der Wesenheit des Baumes Kontakt aufnehmen.

Wie kann ich den Baumkontakt erleben:

- körperliche Reaktionen
- emotionale Reaktionen
- sprachliche Eingebung
- bildliche Eingebung
- Farbe u. Musik
- Äußere Zeichen

Umarme einen Baum und Du wirst zu Dir selbst finden.
Termine

 

Suchen nach

Allgemein